Schatzsucher Literatur Nugget

Ältere Funde

Die Suche ging stundenlang ohne nennenswerte Funde weiter. Insbesondere wurden keine Funde gemacht, die sicher als römisch hätten gelten können. Dann, endlich, kamen einige ältere Objekte ans Licht.



Tüllenbeil

Der erste tolle, alte Fund war dieses kleine Tüllenbeil. Die Beile wurden von keltischer Zeit im 5. vorchristlichen Jahrhundert bis in römische Zeit benutzt. Tatsächlich wurde dieses Beil gleich am ersten Tag der Suche gefunden. Danach kam dann erstmal fast nichts mehr.

Tüllenbeil, ca. 10 cm Gewicht 262g.

Schlankes Messer

Der andere, alte Fund war dieses schlanke, leicht gekrümmte Messer. Als Zweckform, die kaum Moden unterliegt, sind Messer schwierig zu datieren. Meiner Meining nach stammt es aus dem frühen Mittelalter (6. bis 10. Jhd.). Es lag auf einem Felsen, der ein alkalisches Millieu erzeugte und so die Korrosion gering hielt.

Frühmittelalterliches Messer

(C) Thorsten Straub, www.sondengaenger-deutschland.de