Schatzsucher Literatur Nugget

Hilfe erbeten

Xaver Freiberger, Fritz Köhlitz, Wilhelm Berker, Walter Szeman, Hans Pfaller - aktiv in der SPD oder KPD in den 1920er und 1930er Jahren in der Region München.

Sollte ein Leser weitere Informationen über diese Personen haben, so bitte ich um eine kurze Mitteilung. Sie erreichen mich unter der im Impressum angegebenen Emailadresse.

Insbesondere sind Hinweise über das weitere Schicksal dieser Personen nach 1933 interessant. Vielen Dank für Ihre Mühe.

Update 16.12.08

Durch freundliche Mitteilung von Herrn Nikolaus Brauns, www.raeterepublik.de, konnte das Schicksal von Xaver Freiberger geklärt werden: Herr Freiberger gehörte zu den ersten Kommunisten, die im März 1933 in das KZ Dachau gebracht wurden. Am 11.4.1933 übernahm die SS dort die Befehlsgewalt.

Xaver Freiberger überlebte das Lager und den Krieg. Das Datum seiner Entlassung aus Dachau ist nicht bekannt, jedoch zog er 1937 nach Erding. Er starb am 6.12.1950 in München. Der Ort seiner Beerdigung ist nicht bekannt. Soweit Herr Brauns.

Wiederum ein schönes Beispiel für die Zusammenarbeit von Historikern und Sondengängern.




Xaver Freiberger Foto von 1927. Wiedergabe mit freundlicher Genehmigung von Nikolaus Brauns, www.raeterepublik.de

(C) Thorsten Straub, www.sondengaenger-deutschland.de